Barth, Jonna: "Corporate Citizenship und die Rolle der Politik auf Länderebene - Eine empirische Analyse am Beispiel von Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz"

 

Projektgrupe/Verfasser

 

Name: Dr., Barth, Jonna

 

Über das Forschungsprojekt

 

Titel Projekt: Corporate Citizenship und die Rolle der Politik auf Länderebene - Eine empirische Analyse am Beispiel von Baden-Württemberg, Bayern, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz

Inhaltsangabe: Politiker aller Parteien fordern immer häufiger, dass Unternehmen sich gesellschaftlich engagieren. Wie sieht dieses Corporate Citizenship in der Praxis aus? Wer befasst sich auf Seiten der Politik mit Corporate Citizenship und mit welchem Ziel? Was erwartet die Unternehmen in Deutschland? Jonna Barth untersucht explorativ und qualitativ, was die landespolitischen Akteure in vier Bundesländern unter Corporate Citizenship verstehen, wie sie in diesem Zusammenhang ihre Rolle definieren, was sie von Unternehmen erwarten bzw. inwieweit sie Regeln setzend eingreifen wollen. Die Analyse macht die politische Praxis transparent; sie bietet damit den Ländern einen Vergleichsmaßstab für ihr Handeln und sie zeigt der Wirtschaft, womit sie rechnen muss. (Publikationsbeschreibung des Verlages)

Fachrichtung: Politikwissenschaft

Hochschule/wiss Einrichtung: FU-Berlin, Otto-Suhr-Institut

zur Erlangung des wissenschaftlichen Grads: Promotion

Betreuer Name: Prof. Dr. Eberhard Sandschneider

Stand der Arbeit: abgeschlossen

 

Angaben zur Veröffentlichung

 

Titel der Publikation: Corporate citizenship aus der Sicht der Landespolitik : Verständnis, Ziele, Instrumente

Veröffentlicht: Ja

Erstautor: Barth, Jonna,

Verlag: Wiesbaden: Deutscher Universitäts-Verlag

Erscheinungsjahr: 2007

ISBN: ISBN: 978-3-8350-

Anmerkungen: alt. Senior editor Roland Berger Strategy Consultants

Stand der Angaben: 26.05.2014


« ZurückZurück zur Datenbank
Joomla templates by a4joomla