Nationales Bildungspanel, : "Nationales Bildungspanel"

 

Projektgrupe/Verfasser

 

Nationales Bildungspanel,

 

Über das Forschungsprojekt

 

Titel Projekt: Nationales Bildungspanel

Inhaltsangabe: Das Ziel des Nationalen Bildungspanels (englisch: National Education Panel Study - NEPS) ist die kontinuierliche Berichterstattung zu lebenslanger Kompetenzentwicklung und den darin involvierten Bildungsprozessen. Konkret werden surveybasiert Informationen zur Bildungskarriere, Bildungsprozessen in lebenslaufspezifsichen Lernumwelten, sozialer Ungleichheit und Bildungsentscheidungen, Bildungserwerb von Personen mit Migrationshintergrund und Bildungsrenditen im Lebenslauf betrachtet. Dabei werden besonders die Übergänge im Bildungssystem in den Blick geommen. Methode: Das Nationale Bildungspanel wendet ein Multi-Kohorten-Sequenz-Design mit sechs repräsentativen Startstichproben an. Das Ziel der Analyse sind deutschlandweit etwas 60.000 Zielpersonen (teilweise zuzüglich Eltern, pädagogische Fachkräfte)

Ansatz: quantitativ

Hochschule/wiss Einrichtung: Konsortium bestehend aus 13 wissenschaftlichen Instituten aus relevanten Forschungsgebieten, angesiedelt an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Lehrstuhl / Institut: Institut für bildungs-wissenschaftliche Längsschnittforschung

Art der Forschung: Auftragsforschung

Name des Auftraggebers: Bundesministerium für Bildung und Forschung

 

Angaben zur Veröffentlichung

 

Titel der Publikation: Das Nationale Bildungspanel: Eine neue Datenbasis für die empirische Bildungsforschung.

Veröffentlicht: Ja

Erstautor: Blossfeld, Hans-Peter,

Zweitautor: von Maurice, Jutta,

Drittautor: Schneider, Thorsten,

ZS-Titel: Zeitschrift für Soziologie 38

Erscheinungsjahr: 2009

Link zur Veröffentlichung: http://bildungspanel.de

Stand der Angaben: 1102012


« ZurückZurück zur Datenbank
Joomla templates by a4joomla