Spendenmonitor, : "Deutscher Spendenmonitor"

 

Projektgrupe/Verfasser

 

Spendenmonitor,

 

Über das Forschungsprojekt

 

Titel Projekt: Deutscher Spendenmonitor

Inhaltsangabe: Der Deutsche Spendenmonitor (früher Emnid-Spendenmonitor) informiert seit 1995 über das Spendenverhalten in Deutschland. Jedes Jahr werden 4.000 deutschsprachige Personen, die älter als 14 Jahre sind, zu ihren Spendenaktivitäten der jeweils letzten 12 Monate befragt. Erhoben werden die Häufigkeit des Spendens, die Spendenhöhe sowie der Spendenzweck. Weiterhin werden die hypothetische Spendenbereitschaft und die Einstellungen der Befragten zum Spenden erfasst. Die Erhebung gibt u.a. detailliert Auskunft über den Zeitpunkt der Spende und den Grund für die Spende. Die Spender werden vor dem Hintergrund soziostruktureller Merkmale analysiert Der Deutsche Spendenmonitor stellt außerdem Informationen über die Bekanntheit der Organisationen und deren Image bereit. Methode: Im Rahmen einer Mehrthemenumfrage (Omnibus-Erhebung werden in persönlichen Interviews (Face-to-Face-Interviews) Fragen zum Spendenverhalten gestellt. Zur Stichprobenziehung wird das Random-Route-Verfahren mit einer Streuung über alle Bundesländer und alle Ortgrößen gewählt. Mittels des ADM-Mastersamples werden Befragungspersonen zufällig ausgewählt. Die Befragung wird als Computer Assisted Personal Interview (CAPI) durchgeführt.

Ansatz: quantitativ

Hochschule/wiss Einrichtung: TNS Infratest, Bielefeld

Art der Forschung: Auftragsforschung

Name des Auftraggebers: verschiedene Organisationen

 

Angaben zur Veröffentlichung

 

Titel der Publikation: Spenden in Deutschland. Analysen - Konzepte - Perspektiven

Veröffentlicht: Ja

Erstautor: Priller, Eckhard,

Zweitautor: Sommerfeld, Jana,

Stand der Angaben: 1102012


« ZurückZurück zur Datenbank
Joomla templates by a4joomla