Neumann, Daniela: "Die Grenzen der Steuerung freiwilligen Engagements am Beispiel von Freiwilligenagenturen"

 

Projektgrupe/Verfasser

 

Name: uw, Neumann, Daniela

 

Über das Forschungsprojekt

 

Titel Projekt: Die Grenzen der Steuerung freiwilligen Engagements am Beispiel von Freiwilligenagenturen

Inhaltsangabe: Die Forschungsarbeit beschäftigt sich mit der grundsätzlichen Frage, ob freiwilliges Engagement in modernen Gesellschaften steuerbar ist. In diesem Zusammenhang soll zunächst gezeigt werden, dass der Bedeutungsaufwertung eherenamtlicher Tätigkeiten eine spezifische Form der diskursiven Konstruktion von Angebot- und Nachfragebedingungen im öffentlichen und politischen Diskurs zugrundeliegt. Daran anschließend wird die Arbeit von Freiwilligenagenturen einer eingehenden empirischen Analyse unterzogen. Im Mittelpunkt steht hierbei die Frage, inwieweit diese vor dem Hintergrund einer gesellschaftlich postulierten Engagementerhöhung in der Lage sind, auf das individuelle Engagementpotential steuernd Einfluss zu nehmen.

Fachrichtung: Soziologie

Hochschule/wiss Einrichtung: Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Fakultät: Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultät

Fachbereich: Max-Weber-Institut für Soziologie

zur Erlangung des wissenschaftlichen Grads: Promotion

Betreuer Name: Prof. Dr. Thomas Kern., Prof. Dr. Stephan Lessenich

Stand der Arbeit: laufend, 2013

Stand der Angaben: 22032011


« ZurückZurück zur Datenbank
Joomla templates by a4joomla